top of page
header-first36.jpg

Die neue First 36

Entdecken Sie das besondere Erlebnis, das Ihnen dieses schnelle Segelboot bei Regatten, aber auch im Familienurlaub oder beim Daysailing bieten.

Die First 36 überzeugt durch ein perfekt durchdachtes Konzept, das hohen Bordkomfort und Leistungsstärke beim Segeln verbindet. Auch lokale Regattasegler und Freizeitsegler kommen so in den Genuss von Leistung, die an die besten Sportboote erinnert.

Dieses Boot ist der erste Racer/Cruiser, bei dem Bordkomfort nicht auf die Kosten des Segelerlebnisses geht.

Konstruktion: Samuel Manuard

Design: Lorenzo Argento

Struktureller Entwurf: Pure Design & Engineering

Forschung und Innovation: Gigodesign

Rumpflänge:    

Breite:                       

Verdrängung:          

Ballast:                               

Tiefgang bei Standardkiel:  

Segelfläche am Wind:            

Segelfläche vor dem Wind:    

Eine ganz neue Erfahrung

Man muss kein Segelprofi sein, um zweistellige Geschwindigkeiten zu erleben... Dank des ausgewogenen Gleichgewichts zwischen Besegelung, Rumpf und Steuersystem ist die First 36 in der Lage, sehr schnell zu segeln, ohne die Besatzung zu beunruhigen oder in Gefahr zu bringen. Sie lässt sich mit den Fingerspitzen steuern, sowohl auf Abwind- als auch auf Raumwindkurs.

Leben an Bord

Die First 36 verfügt über drei Kabinen und eine Nasszelle, die dank hochklappbarem Waschbecken nur wenig Platz benötigt. Gegenüber der Pantry befindet sich der Kartentisch, der auch als Schreibtisch genutzt werden kann.

Eine zwischen Pantry und Kartentisch angeordnete Kücheninsel mit integriertem großem Kühlschrank erhöht die Bewegungsfreiheit an Bord. Sie kann durch ein Schneidebrett in der Verlängerungen der Arbeitsfläche mit der Pantry verbunden werden.

Die Trennwände und die meisten Elemente bestehen aus Verbundwerkstoffen; warme Holzverkleidungen an Türen, Böden, Tischen und an der Spüle runden das Ganze ab. Der sehr helle Innenraum und zahlreiche Beleuchtungseinrichtungen schaffen eine entspannte Atmosphäre vor und nach dem Segeln.

11,00 m

3,80 m

4800 kg

1550 kg

2,25 m

80 m²

180 m²

First 36 Leistung
First 36 Leistung

Die First 36 gleitet schnell und mühelos durchs Wasser. Spaß und Emotionen sind garantiert, was ihre Eigner ganz sicher dazu veranlassen wird, öfter und länger zu segeln.

press to zoom
First 36 Designteam
First 36 Designteam

Die Konstrukteure der First 36 (Schiffsarchitekt, Kalkulatoren, Designer) sind nicht nur Experten auf ihrem Gebiet, sondern auch selbst begeisterte Segler. Sie haben ihre ganze Fachkompetenz gebündelt, um dieses Segelschiff der neuen Generation zu entwickeln.

press to zoom
First 36 Modulare Cockpit
First 36 Modulare Cockpit

Das Cockpit verfügt über zwei unterschiedliche Modi: einen für Wettbewerbe und das Segeln mit kleiner Besatzung, der andere für Kreuzfahrten. Im Rennmodus ermöglicht das T-förmige Cockpit der gesamten Besatzung das effiziente Trimmen und Manövrieren. Im Kreuzfahrtmodus können die Sitzflächen durch ausziehbare Kästen verlängert werden, auf denen die Passagiere rund um einen Cockpit-Tisch Platz nehmen können – Lounge-Atmosphäre garantiert!

press to zoom
First 36 Leistung
First 36 Leistung

Die First 36 gleitet schnell und mühelos durchs Wasser. Spaß und Emotionen sind garantiert, was ihre Eigner ganz sicher dazu veranlassen wird, öfter und länger zu segeln.

press to zoom
1/5
equipe-first36.jpg

Das Team hinter dem Boot:

Von links nach rechts: Gianguido Girotti, Damien Jacob, Lorenzo Argento, Sam Manuard, Andraz Mihelin, Luka Stepan, Martin Sostaric @Gigo Design

first_36.jpg

„Die First 36 ist leichter und lebendiger als vergleichbare Boote auf dem Markt. Sie wird schnell ihren Platz zwischen Rennbooten und Ausflugsyachten finden.“ 
Giovanni Belgrano – Pure Design Engineering

bottom of page